Fotos: pixabay


 

 

Einmal im Jahr, im Frühsommer findet eine Begehung aller Gärten, durch zwei Gartenbegeher der Kolonie statt.

Dabei wird die kleingärtnerische Nutzung auf den Parzellen nach den Vorgaben des Bundeskleingartengesetzes begutachtet.

 

 

An dieser Stelle möchten wir uns für den reibungslosen Ablauf der Gartenbegehung 2018 bedanken. Unser Augenmerk lag in diesem Jahr auf den, in der kleingärtnerischen Nutzung vorgeschriebenen 5%( der Parzellengröße) Anbau von Gemüse bzw. Erdbeeren. Bei denjenigen, die ihre Flächen noch etwas vergrößern mussten trafen wir weitgehend auf Verständnis, denn das Einhalten der Kleingärtnerischen Nutzung hilft uns gemeinsam den Kleingartenstatus unserer Kolonie zu erhalten-ein wichtiger Aspekt der unsere Gärten auch in Zukunft schützen könnte.

Auf Wunsch stehen wir Euch bei Fragen zum Thema Anbauflächen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

 

Eure Gartenbegeherinnen 

Anna und Katrin